Doktorandenausbildung und Internationalisierung

irtschaft und Arbeitswelt verändern sich rasch. Unternehmen, die wettbewerbsfähig bleiben wollen, brauchen daher gut und praxisnah ausgebildete Mitarbeiter, die ihre berufliche Qualifikation kontinuierlich auf den neuesten Stand bringen Denn: Nur wer ständig auf dem Laufenden bleibt, kann Schritt halten, sich proaktiv verhalten und auch beruflich weiterentwickeln Das gilt natürlich auch auf modernen lndustrie­ und Dienstleistungsmärkten, die heute vor großen Herausforderungen stehen - sei es beispielsweise durch den Wandel traditioneller Produktgeschäfte zu System- und Dienstleistungsgeschäften oder die Globalisierung der Absatz- und Beschaffungsmärkte mit all ihren Konsequenzen für Wettbewerbsintensität und Preisgestaltung.

iel und Anspruch des Programms ist daher, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Doktor-Studiengangs zu befähigen, auf Industrie- und Dienstleistungsmärkten heute als auch in Zukunft erfolgreich agieren zu können - ganz im Sinne unseres Leitgedankens "Erfolg ersetzt alle Argumente".